Gemeinsames Training


#21

Euch ein frohes neues Jahr!

Das musst Du wohl vergessen haben. Ein Tanker und vier A-10C sind bereits platziert und können zügig angepasst werden.

Ich bitte um eine detaillierte Anleitung für die Hueys, da ich keinen Plan habe, was mit dem Modul möglich ist.


#22

Moin Hitch,
frohes neues Jahr und danke der Nachfrage. Als Drehflügler sind wir recht pflegeleicht. So wie ich es verstanden hatte wollen wir ja etwas Verkehr aus Nellis heraus und nach Nellis herein produzieren, dazu bräuchten wir 4 UH-1 auf der Jolly Ramp. Wir könnten dann im Bereich der südlichen Range 63 etwas Schießen gehen. Dazu könnten wir ein paar feindliche Trucks und Infanterie bei 11S PA 38004 49876 gebrauchen. Und vielleicht noch etwas eigene Aufklärung Humvee und Infanterie bei 11S PA 39907 50499.
Damit dürfen wir fürs Erste schon ganz happy sein und ich kann uns ein Training drumherum stricken.


#23

Danke Hammer97 für die Präzisieren Anweisungen. Du meinst sicherlich mit der Jolly “Ramp” das Jolly “PAD”.
Unbenannt

Sobald ich von Raku (push!) die gewünschte Tankergeschwindigkeit (z.Zt. fliegt der Tanker auf 16.000ft mit einer West-Ausrichtung, siehe mein Bild vom 1.12.17), werde ich die “Mission” hier hochladen, dann könnt ihr ggf. noch Korrekturen anmerken.
P.S. mit der Warthog klappt das tanken bei mir noch :wink:


#24

Das ist die Jolly Ramp…:sunglasses: Das Jolly Pad ist das Pad mit dem H drin am südöstlichen Ende der Jolly Ramp. :stuck_out_tongue_winking_eye:

…ich weiss, Klugscheißer. Aber du solltest halt keinen direkt auf den Slot des Pads oder des Taxiways packen. Es gibt glaube ich 6 Plätze auf der Ramp.


#25

Im ME die Slots H01-H06.


:flushed: Jap. Sorry!

Auf 16.000 ft MSL fliegt unser Tanker mit 270 Knoten GS. Bis ~310 Knoten GS (zwischen 14.000 und FL190) gibt es keine Probleme für uns.
Flugrichtung, TACAN, Frequenz ist (natürlich) relativ wurscht, da sind wir flexibel. Eine gewisse Nähe zu der uns zugeteilten Range / dem uns zugeteilten Luftraum wäre wünschenswert.

Ihr nutzt die Range Objects von den 476th nicht, oder?
Wenn ihr sie nutzt, dann brauchen wir eigentlich nur ein Strafe Pit (außer du willst direkt eine korrekte Range bauen).
Wenn ihr sie nicht nutzt, dann tut es für uns so ziemlich jedes Ziel. LKWs sind schon okay. Im Prinzip reicht sogar einer, weil wir uns dann eher auf unser Pattern und die Technik konzentrieren.

Anpassungen an den A-10 sind - denke ich - erstmal nicht notwendig. Skins und so weiter können wir mal beschnacken, wenn wir das echt öfter machen. So lange uns die Bodencrew TP, Treibstoff und eventuell ein paar blaue Raketen gibt bin ich glücklich.

Ich würde sagen alles weitere (z.B. ein paar Fragen bezüglich Frequenzen die ich spontan noch hätte) können wir im TS besprechen?

Ich würde mit dem ersten Training auch gerne noch den nächsten Patch für die 2.x abwarten. Bei uns ist das momentan recht katastrophal… so mit Lags, Phantoms und Flugzeugen, die mit einem Anstellwinkel von 90° rumfliegen :joy:


#26

…bzw auf dem Taxiway rollen :wink:


#27

Seid ihr auf die Ariane 5 umgestiegen? :joy:

Wir benutzen die Range Objects der 476th nicht. In unserer AG1 (air-to-ground Area 1) stehen (aus dem Gedächtnis heraus):

  • Helipad (statisch)
  • Gebäude (statisch)
  • mehrere Fahrzeuge (statisch)
  • mehrere “normale” Fahrzeuge

In der AG2:

  • SA-8 (kann per Trigger aktiviert werden)
  • SA-3-Gruppe
  • 4xAAA

Wir nutzen AG1 um Taktiken ohne Gegenwehr zu üben und AG2 um uns defensiv fit zu halten (missile script ist aktiv).
Euer Tanker wird südlich von AG1 und AG2 fliegen, sodass ihr beide FAOR nach dem jeweiligen Trainingsziel zur Auswahl habt. Die - vollständig leere - FAOR 4808 steht euch ebenfalls zur Verfügung.

Die Range 63 südlich von AG1 steht dann den Hueys zur Verfügung.
Ich schaffe es sicherlich, alles bis diesen Freitag einzubauen. Ihr könnt gerne schon am Freitag dazu stoßen, wenn ihr Raketenstarts üben wollt :laughing:


#28

Alles klar, dann nehmen wir A-10er erstmal eure “AG1”, was der R61 + R62 grob entsprechen sollte. Wenn auch für Techniken und nicht für Taktiken, aber das spielt ja erstmal keine Rolle.
Warum nehmt ihr eigentlich nicht die echten Ranges bzw. Rangebezeichnungen? Nur interessehalber.

Schön wärs. :joy: :rocket:

… "Ariane 5, CLEARED HOT!"
Wait, what?

Lass uns vorher mal noch die eine oder andere Frage klären und vor allen Dingen abwarten, wie der nächste Patch ausfällt.
Wie ist das bei euch gerade servertechnisch? Läuft da alles rund?


#29

Wir haben mit der Harrier und der Mirage z.Zt. keine Probleme auf unserem Server. Mittwoch saß ich mal wieder in der Warthog und auch da habe ich nichts auffälliges bemerken können. Deshalb sind mir auch eure performance-Probleme wieder entfallen.

Hast Du heute oder morgen zwischen 20:00Uhr und 20:30Uhr Zeit? Dann komm ich auf euren öffentlichen TS-Server. Notfalls können wir auch oldschool telefonieren. Andernfalls schlag Du einen Termin vor.

Weil bei 350KIAS+ die Range ziemlich klein ist :wink: Ich habe einige FAOR zusammengefügt, damit mit einer Mission unser kompletter Lehrplan abgedeckt werden kann. Die Rangebezeichnungen sind bei uns gleichzeitig die Namen der Flugzeuge im DCS-Auswahlfenster mit definieren Wegpunkten. Ich bin halt ein pragmatischer Mensch :sunglasses:
Wir haben in unserem Lehrplan Punkte wie AHC: Bei einer 4-ship kann sich so jeder in einen Teil der FAOR verkrümeln. Zudem brauchen wir etwas mehr Platz für den Formationsflug (ebenfalls Lehrplan), da wir hier 3-5 Minuten die Formation halten.
Ein anderer Punkt ist bei uns die Orientierung. Wir nutzen Wegpunkte als Begrenzung der FAOR, sodass man unbewusst an seiner SA feilt.
Wir kommen ja eigentlich aus dem air-to-air-Geschäft, die air-to-ground-Gruppe hat noch keine Ansprüche an die FAOR gemacht :grinning:
Wenn wir irgendwann bei euch fliegen sollten, gucken wir selbstverständlich einiges ab, werden Vergleiche ziehen und Ergänzen :wink:


#30

Hm. Interessant.
Ich glaube, ich installiere unseren Server am Wochenende einfach mal neu.

Heute passt gut! :+1:

Ja, das stimmt. Vor allem die Ranges im 60er Bereich sind nicht die größten Gebiete :smiley:
Wir fliegen halt mit den realen Rangebezeichnungen und wenn ein Flight mal mehr als eine Range braucht, dann blockt er halt mehrere. Wir sind noch so “wenige”, dass man das noch gut eben absprechen kann und keinen riesigen Orga-Aufwand betreiben muss.:slight_smile:

Das ist ja auch ein Großteil des übergeordneten Sinnes einer Kooperation :innocent:


#31

Wo und wie kann ich denn bei der A-10C und bei der UH-1 die Radiofrequenzen editieren? Habe nix im ME und nix in der *.miz gefunden.


#32

@vTJG_hitch
Falls du das meinst:

Klick eine A-10C bzw UH-1 an, du hast dann unten mehrere Reiter (zb für die Bewaffnung). Einer davon (zweiter von rechts) zeigt alle Kanäle und Frequenzen. Das Objekt muss dafür allerdings als Client gesetzt sein.


#33

Ja, so habe ich das auch immer gemacht, nur leider ist der Reiter weg :thinking:
Screen_180104_161603
Sowohl in der openalpha als auch in der stable ist der Reiter bei der A-10C und bei der UH-1 nicht vorhanden. Module von Razbam oder die C-101 haben den Reiter bei mir.

Habe den Rechner vor ein paar Tage neu aufgesetzt - ich schau noch mal.


#34

Interessant, ich kann dir später zwei Files mit unseren Presets für A10 und UH1 schicken. Da könntest du leicht die benötigen FQs anpassen. Aber grundsätzlich könnten wir auch alle notwendigen FQs von Hand rasten.


#35

Wir fwler können auch von Hand eindrehen, auch wenn wir mit den presets etwas faul geworden sind :hushed:


#36

Konnte man die Presets nicht auch in SRS pro Radiotyp vergeben? Das ist dann zwar “dirty Workaround”, aber zur Not…


#37

Man kann sie im entsprechenden Ordner in der .miz Datei in eine lua schreiben. Jedes Funkgerät hat dort einen eigenen unterordner.


#38

Gerade nochmal rausgesucht, das ging nur für FC3 und die Expansion Radios in SRS. Aber die Presets direkt ins MIZ Archiv sollte auch kein Thema sein. Die ändert man ja eher selten. :slight_smile:


#39

Raku hat mir gestern Abend die Radiodateien gegeben. Ich werde sie heute Abend einfügen und testen.


#40

ich dachte mir schon, dass ich zu langsam bin, habs gestern nicht mehr an den Rechner geschaft