[Mission - UH-1H | Nevada] Nevada Freelancer - Random Mission Playground


#1

Ich fliege immer gerne selber umher und “denke” mir dabei kleine Missionen aus. Fliege Material von A nach B, fliege einen Rettungseinsatz nach A und bring die Personen nach B … etc. Das ganze meistens ohne irgendwelche trigger etc. Ich suchte nach einer sehr stark zufallsbasierten Mission welche verschiedene Einsätze generiert - gefunden habe ich keine. Einfach ein playground welcher aber dennoch ein paar getriggerte Inhalte hat. Ein Verkehrsunfall? Dann sollen da auch Fahrzeuge stehen. An Position XY wird Material gebraucht? Dann bitte die Slingload an einer Position spawnen und mich nach XY fliegen lassen.

Wenn man es nicht findet… dann eben selber machen :). Gesagt getan, so habe ich heute morgen angefangen an einer Mission zu arbeiten welche den Spieler auf der Nevada Karte als … sagen wir eine Mischung aus Freelancer und Rettungspilot setzt und den Spieler entscheiden lässt was für eine Mission er gerade machen will.

Im Grunde könnte ich in den Threadtitel “Work in Progress” schreiben … den Status hat sie jedoch auch noch in drei Wochen, selbst wenn sie bereits sehr gut spielbar sein wird.

Geplant sind ungefähr 100 Rettungsmissionen über Las Vegas und umliegende Bereiche verteilt. Von Bränden, über Verkehrsunfälle und Flugzeugabstürze. Dazu sollen dann auch noch Transportmissionen mit verschiedenen Slingloads, Personentransportmissionen (Reporter will aus der Luft an Position Y aus Höhe Z Fotos machen) und weiteres (was mir so einfällt…) kommen. Ich bin mir bewusst dass ein “Freelancer” wohl niemals für die Behörden irgendwelche Rettungsmissionen fliegen würde - aber hey, manchmal muss man die Logik auch hinten anstellen :slight_smile:

Die ganzen Fahrzeuge / Szenarien werden immer per Flags und Trigger aktiviert und deaktiviert ( … ziemlich viele Trigger und Flags…). So erhoffe ich mir dass auch mit zweihundert Missionen (Zukunftspläne … pfeif ) das ganze Lagfrei spielbar bleibt.

Geplante Features:

  • bis zu 100 unterschiedliche Rettungsmissionen
  • bis zu 100 unterschiedliche Transportmissionen
  • bis zu 50 unterschiedliche “weitere” Missionen
  • Radio Vegas mit verschiedenen Songs
  • Zufälliger Air Traffic (Helikopter, Flugzeuge) mit eigenen Flugplänen von A nach B
  • Multilingual (Englisch / Deutsch)

Einen Download habe ich noch nicht - jedoch würde ich gerne von euch wissen (wenn euch die Art von Mission gefällt) was ihr gerne noch drin sehen würdet. Dann kann ich es direkt mit einbauen solange ich noch die ganzen Missionen “generiere”, und muss nicht später ewig viele Missionen editieren :wink:

Status

Rescue Missions: 5
Transport Missions: 0
Random Air Traffic: 4
Radio Vegas Songs: 0


#2

Wobei ich nicht weiß, ob da auch die NTTR bei ist. Hatte das vor Monaten mal gefunden und bin leider selbst nicht zum ausprobieren gekommen.
Will sagen, du bist nicht der erste mit der Idee :smiley:

So weit ich weiß werden Trigger-Bedingungen in jedem Frame (oder alle paar Frames) geprüft. Die reine Anzahl der Trigger kann also durchaus für Performanceprobleme sorgen.


#3

@Raku
Oh! :open_mouth:
Allerdings ist das eine Sammlung von Missionen welche einzeln geladen werden. Und wie der Ersteller selbst schreibt wollte er schauen “wie interessant er simple missionen” machen kann. Weiterhin sind sie bei ihm nicht wirklich zufällig :frowning: - ich suche sie mir ja bei ihm im Ordner aus. Der Zufallsfaktor bei ihm kommt daher, dass ich nicht weiß was hinter der jeweiligen Mission steckt.

Was ich anstrebe ist dass all meine Freelancer-Missionen tatsächlich “auf Anfrage” (Ask for a job) rein zufällig ausgewählt werden. Man hat seine eigene kleine Basis (siehe Screenshots) zu welcher man immer zurückkehren kann bevor man zum nächsten Auftrag aufbricht. Wohin einen der nächste Auftrag bringt? Das weiß man nicht. Nur die Art des Auftrags für welchen man sich “bewirbt”.

Mit der Performance, ich denke das werde ich einfach austesten / ausreizen. Notfalls ist halt irgendwann stop :). Und dann wissen wir es sicher :smiley:


#4

Da ist aber einer fleißig :wink:


#5

Oder hat Urlaub :stuck_out_tongue:

Hatte den halben morgen das Problem dass es einfach keine zufällige Mission auswählen will. Funktioniert jetzt. Neue Missionen lassen sich nur am Hauptquartier von … Paul … :slight_smile: … annehmen.

Ich glaube mindestens ein Einsatz wird das vJaBoG 66 betreffen. “Abgestürzte A10C” (Rescue) … “gestrandete UH-1H Staffel ohne Treibstoff in den Bergen” (Slingload) … VIP Transport vom Casino nach Nellis zu einer A10C (@Raku ? :D)


#6

Hm. Als ich das das letzte Mal gesehen habe war es wirklich noch ein Generator. Oder es war der falsche Link…


#7

Ja, aber wenn es das ist was ich meine ist es ein externer Generator, der dir aus einer Sammlung ein Missionsfile generiert, das du dann fliegen kannst. ich glaub Eule meint eher, dass die Missionen (eher Tasks) innerhalb der Mission selbst generiert werden… was ich persönlich auch cooler fände


#8

Also “generieren” ist eigentlich falsch. Die Rettungsmissionen und Transportmissionen erstelle ich selber von Hand, Fahrzeug für Fahrzeug, Landezone für Landezone, Slindload für Slingload. Diese werden jedoch (man fragt Paul, den Sekretär, nach einen Auftrag) zufällig ausgewählt. Spielt man die mission also mal stuuuunden lang (laaaaang … bei irgendwann vielleicht 100 Missionen), so kennt man natürlich alles.

Bei Kampfmissionen könnte man zum einen den Missionsort sowie die Gegner zufällig gestallten. Das ganze mit dem System wie ich es jetzt nutze kombiniert… fast unendliche wiederspielbarkeit.


#9

Naja, möglich ist vieles. Der Autounfall kann zum Beispiel überall passieren, wo eine Straße ist. Vielleicht hast du auch einfach 2, 3, 10, Baffzig vorgefertigte Zonen von denen zufällig eine ausgewählt wird…
Aber das ist dann alles schon nicht mehr so einfach ohne LUA Scripting zu machen.
Und je aufwändiger die Mission, bzw. die Skripte, desto größer die Chance, dass bei einem beliebigen DCS Update irgendetwas kaputt geht :wink:


#10

Hm. Also könnte ich sozusagen nur “Templates” erstellen welche dann an bestimmten Orten per Zufall geladen werden …? Das klingt… nach weniger Arbeit und mehr Möglichkeiten. Vielleicht muss ich mir doch mal das LUA scripting anschauen :smiley:


#11

Haha, dachte ich mir doch im ED-Forum, dass du das warst, Wehwehchen :wink:

Lua Scripting ist irre mächtig, damit kann man sich ein paar Aufgaben definitiv vereinfachen. Wobei ich es aber den genau richtigen Weg finde, erstmal alles von Hand zu machen, denn dann weiß man was der ME auch ohne Scripting kann, und wo Scripting einem Arbeit abnimmt.

Klingt auf jeden Fall nach einer sehr coolen Missionsidee! :+1:

@Raku nee, der Interesting Mission Generator war von Anfang an ein Tool, das er bei sich laufen ließ, um dann die zig hundert Missionen zu veröffentlichen, die da rausgefallen sind. Bin mir da recht sicher, weil ich das von Anfang an verfolgt und ein paar Infos zu den Helis beigesteuert habe.


#12

@yurgon ich bin mir auch gar nicht sicher ob ich die einzelnen Missionen wirklich mit LUA scripten will. Klar, wenn ich die Missionen irgendwie zufällig generieren lasse komme ich schneller auf ne höhere Anzahl (bzw eine unendliche), aber so wirklich in die “Gegend passen” würden die Einsätze dann vielleicht auch nicht mehr.

Eine Mischung von LUA und dem reinen Missions Editor muss aber schon bald her. Man kann mit dem reinen Missions Editor zum Beispiel keine Effekte (rauch und feuer) verspätet spawnen - und das wäre schon “ein netter Effekt” anstelle von … orangenem und roten rauch :smiley: