Neuer PC


#1

Hallo ihr Spezies :wink:

mein letzter PC-Kauf ist jetzt ziemlich genau 9 Jahre her, nu soll was Neues her. Die Anforderungen sind eigentlich ziemlich klar definiert: DCS, DCS und DCS. Ich mache zwar auch Photoshop und CAD/3D Visualisierung, nur dafür reicht mir eigentlich auch schon die Power meines Quadcore und die alten 8 gig DDR2. Neuer Monitor muss auch sein, da ich meinen Analogen austauschen muss.

Nunja, Budget max. 1.500€

Habe mal bei Alternate was zusammengestellt: https://www.alternate.de/html/cart/loadSharedCart.html?id=0850827a30ab5cc870e2b710ae6fc307

liegt zwar knapp überm Budget, das ginge aber noch. Wenns aber die nächste Hundertermarke übertreffen würde spielt meine Regierung nicht mehr mit.

Was sagt ihr dazu? Kaufen würde ich Anfang September, wenn NVidia mal die Hosen runter gelassen hat, was deren neuen Karten angeht.


#2

Schaut eigentlich ganz gut aus, mit Upgradepotenzial auf einen besseren CPU in Zukunft, einzig den Kühler würde ich mir sparen (da Übertakten eh rausfällt mit der 8400). Der Prozessor sollte auch so unter 70C bleiben, was ich voll okay finde!


#3

Warum kaufst du dir nicht solch eine windows Lizenz? ZB. https://www.amazon.de/yixuan-Windows-10-pro-key/dp/B07423856K/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1534139159&sr=8-3&keywords=windows+10+pro+key
Solch eine. Ist doch legal zumindest in Österreich. Hab schon einige davon gekauft und alle erfolgreich aktiviert. Und schon sind €100.- gesparrt :sunglasses:


#4

Bei dem Prozessorlüfter und der Windows-Lizenz stimme ich zu.

Der Box-Lüfter sollte vollkommen ausreichen, selbst wenns wärmer draußen ist!

Ich hab für den DCS-Server über … ich weiß gar nicht mehr woher… eine billige Windows Server Lizenz gekauft und die funktioniert.

Das gesparte Geld würde ich eher in einen anderen Prozessor investieren… zum Beispiel einen Ryzen.
Einen Ryzen 5 2600 kriegst du z.B. für 20€ weniger und theoretisch hat der mehr Leistung.

Ich würde statt der Gigabyte Karte über eine EVGA 1080 FTW nachdenken, kostet gerade nur 30€ mehr.

Wenn dann noch was übrig ist würde ich über 32GB RAM nachdenken und über einen USB 3.0 Hub. 2.0 ist ja schon wieder outdated.


#5

Checke ich mal. Bzgl. Hub gebe ich dir recht, wobei da die arcaze, mouse, Tastatur, trackIR und der Warthog soll. Mehr nicht


#6

Krass, wie geht das denn? Ist, und bleibt, das legal? Wäre ja blöd, wenn man das System in ein paar Monaten nicht mehr installieren/aktivieren kann, wenn M$ ein paar Millionen China-Keys sperrt…

Bei dir klappt das ohne Probleme? Ist ja abgefahren.


#7

So wie ich das mitbekommen habe, werden die Keys tw. mit gestohlenen Kreditkarteninfos gekauft und dann Spottbillig verkauft - quasi schnelle Geldwäsche. Rechtlich sollte das aber für den Käufer eine Grauzone sein, weil ja die Windows Lizenz ansich tatsächlich legitim ist. Falls ihr aber jemanden kennt der noch auf der Uni ist, geben die oft Windows Keys um nen Zehner über ihr Online Portal her (bei unserer leider nicht).


#8

Hätte wer bzgl. RAM eine Empfehlung? Habe das eher beliebig ausgewählt.

Habs jetzt mal bei Mindfactory mit leicht veränderten Komponenten durchlaufen lassen (den gleichen RAM gab es dort nicht). Siehe da, nochmals Geld gespart: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/0ede2f221a018b085112f7d9ee397ccc886cf06b19657d36627

Aufstockung auf 32gb behalte ich mir für später vor, bin da auch zu geizig.
Bzgl. Win10 werde ich wohl bei lizengo für 36€ zuschlagen. Lt. diverser Artikel ist das auf jeden Fall wirklich legal. bei 2,47€ muss derbe was im Argen liegen.

Dann muss ich nur noch auf NVidia und die neuen Karten warten. Vielleicht gibts doch mehr Leistung zu annähernd gleichem Preis.


#9

Bzgl. Ram kann ich bei Ryzen nur anraten beim Mainboard Hersteller zu checken ob deine Ram stick unterstützt werden, sonst kannst du sie evtl. nicht auf den beworbenen 3200 Mhz laufen lassen (meine schaffen zum Beispiel nur 2933 nach viel rumprobieren). Bei dir wäre das: https://www.msi.com/Motherboard/support/X370-GAMING-PRO-CARBON.html#support-mem-14
Da finde ich den F4-3200C16D-16GVKB nicht, deswegen eher einen anderen nehmen? Der Peformance unterschied sollte sich aber so oder so in Grenzen halten.


#10

Sieht nicht direkt danach aus.

Siehe:

Wenn sich die Tabelle da unten bewahrheitet, dann wird eine 2080 nur minimal besser sein, als die 1080. Wenn das Budget für eine RTX 2080 Ti da wäre, dann sähe es wieder anders aus.
Aber mit den Infos würde ich quasi jetzt eine 1080 kaufen. Wenn die 2080 mal draußen sind, dann wird es nach einer gewissen Zeit auch schwer, noch an eine vernünftige 1080 zu kommen.


#11

Ähnliches hatte ich schon vor 2 Wochen gelesen. Heute abend schaue ich nochmal nach RAM und am Dienstag wird bestellt. Heißt also morgen ist der letzte Flug mit dem alten System :laughing:


#12

So… alles bestellt

27"er läuft schon. Nur Dank meiner m2ssd verzögert sich der Versand der restlichen Teile Bis mindestens Freitag… es bleibt spannend


#13

Was hast du jetzt für eine Grafikkarte genommen?
Ich will mir auch noch eine neue besorgen bevor die neue Serie auf den Markt kommt.
Ich hätte gern eine Aorus GTX 1080 ti.
Deshalb ist deine Wahl auch in Hinblick auf VR interessant.


#14

es hat dann “nur” für eine normale 1080 gereicht. Parallel ist nämlich mein Handy übern Jordan gegangen und die “ti” Varianten sind dann doch zu teuer (für mich).

Zu meiner Überraschung wurde das Paket jetzt doch schon abgeschickt. Ab morgen kann ich also mit dem Aufbau beginnen und dann schauen wir mal. Bzgl. M2 SSD überlege ich noch mir einen Noctua Gehäusekühler nachzuholen, der dann direkt auf die Platte blast. Anscheinend neigen M2 Speicher zur Drosselung bei Überhitzung. Auf der anderen Seite halte ich es aber für meine Anwendung (DCS) für unrealistisch, dass für 160 Sekunden unter Volllast (3200MB/s) gezogen werden…


#15

Soweit läuft der Rechner erstmal. Feintuning kommt dann mit der Zeit. Ich glaube mein RAM ist noch nicht sauber eingestellt und so andere Kleinigkeiten.

Im Singleplayer erreicht das System bei hohen Einstellungen konstant 60 fps (vsync ist halt an). Ich gehe mal davon aus, dass wir am Montag auf der “alten” Stable fliegen?